Skip to content

Griechische Parlamentswahl von Kos aus gesehn

28. Januar 2015

Das Nette ist: wir als Türken können fast nirgends hin – ausser nach Griechenland :-), das von hier aus in Form der grossen Insel Kos nur wenige Kilometer oder auch Faehrminuten entfernt ist. Ins Anti-Merkel-Reich :-), so to say. Was werden wir erleben? Werden wir mit Drachmen bezahlen? Werden noch genausoviele deutsche Touristen kommen, oder, wie hier bei uns, jaehrlich mehr Leute aus Russland (die Geschaefte und Bars haben seit einigen Jahren mit russischer Beschriftung begonnen).
Ich lese die Kommentare deutscher Bürger (Frauen sind wenige dabei) in den Internetmedien: grauenhaft! „Wir werfen denen unser hart erspartes Geld in den Rachen, und die tanzen Sirtaki! Sie zahlen ihre Steuern nicht! Sie haben sich den Beitritt zur EU mit gefaelschten Finanzstatistiken erschlichen! Wie lange wollen wir Deutschen das noch mit ansehen? Schmeisst sie endlich raus!“

Es lebe Syriza! (Schluck: die sind ebenso antisemitisch wie die Deutschen. Merke: Links und antisemitische ist „in“. Das nebenbei)

Hat der deutsche Staat etwa keine Schulden? Wie war das mit dem Marshallplan? 1953 ist ja soooo lange nicht her. Sollten die Amerikaner (die natürlich ihre eigenen Interessen, aber etwas weitsichtiger als Merkel heute, verfolgten) Nachkriegsdeutschland etwa nicht „verzeihen“? Und trotz des damaligen Schuldenerlasses zahlt meines Wissens D noch heute die Schulden des 2.WK zurück.
Griechen arbeiten ebenso hart, wenn nicht mehr als deutsche Arbeitnehmer. Dass sie tanzen können und wir nicht, liegt vielleicht an uns?
Zahlen etwa Deutsche ihre Steuern?
Hat D die Vorgaben zur Neuverschuldung („Maastricht-Abkommen“) erfüllt oder nicht? Und andere europaeische Laender?

Na, spannend wirds.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: