Skip to content

Ferne Weltgegenden IV: Inzagho

12. Januar 2012

Das aufstrebende Dorf Inzagho liegt in der Lombardei, nicht allzuweit von Mailand entfernt, hat aber trotz aller Assonanz nichts mit dem drahtigen italienischen Nationalspieler Filippo Inzaghi zu tun. Der – von den Fussballfans liebevoll “Superpippo” genannt – ist im gefälligen Piacenza geboren.
Jüngst “mussten” in Inzagho Arbeiter freighestellt werden. Entlasst zuerst die Frauen! sagte man, die wissen eh, wo sie bleiben können: Wohnzimmer aufräumen, kochen, Kinder kriegen. Auch die Konditorei “Tre Rose” musste Mitarbeiter entlassen. Da war es einfach: waren nur Frauen da angestellt.
http://www.comune.inzago.mi.it/
Aus der Gemeinde Inzagho stammt gleichzeitig die älteste Lombardin,Maria Redaelli: sie wurde am 3. April 1899 geboren, zählt also schon 111 Lenze und ist damit 73 schlanke Jahre älter als obenerwähnter Fussballchampion.
http://it.wikipedia.org/wiki/Inzago
Fragen tun sich auf:
Hat Maria Redaelli für Lohn gearbeitet?
Wieviele Kinder hat sie?
Ist ihr Salon sauber und aufgeräumt?
Nu Ihr……

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 13. Januar 2012 01:30

    Maria Redaelli ist damit gezählte 14 Tage älter als der VfL Osnabrück. Ich denke, Superpippo staunt da erst einmal. – Inzagho, vielleicht waren wir schon mal dort, … aber ich bin schon alt. Ich wünsche Maria Redaelli alles Gute!
    Meine Oma war vom Jahrgang 01 und grübelte sich knapp bis in die derzeitige Republik, durch fünf Staatsformen, die alle im Deutschen ihren Nenner haben. Opa drei Jahr älter.
    – Oma Berlin hat niemand Oma Hauptstadt genannt … Sie hat im November 89 abgedankt.
    Gruß nach Grünau!

  2. 19. Januar 2012 08:26

    Inzaghi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: