Skip to content

„arabisch“ durch „türkisch“ ersetzt

22. April 2011
tags:
by

„Wie überall in der türkischen Welt war die Taubheit der Autokraten der entscheidende Faktor. Der massive unterschwellige Groll, der diesen Vulkan naehrte, wurde im Laufe der Jahre von den herrschenden Eliten selbst geschürt, die durch die Dauer ihrer Amtszeit und den Mangel an einer ernst zu nehmenden Opposition völlig aus den Augen verloren hatte, wer ihr Volk war….“

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. andreasfecke permalink
    27. April 2011 02:56

    Ich bitte um die Quelle dieses Zitates, zwecks Verwendung bei mir (Afrikablog).
    Es ist gnadenlos gut und so gut wie gnadenlos.
    Woher also?

  2. 27. April 2011 07:55

    Mohammed Bamyeh: Kairo, die Siegreiche, in: Lettre International 92, Frühling 20011, S.21

    M. Bamyeh ist Jordanier (jaja, Alien), Professor in Pittsburgh/USA

    • andreasfecke permalink
      27. April 2011 08:38

      Danke, Einzelheft 11 Euro, Jahresabo 41.-
      Ächz.
      Trotzdem vielen Dank für Zitat und Quellenhinweis.
      Ich möchte etwas korrigieren:
      Falsch: „M. Bamyeh ist Jordanier (jaja, Alien), Professor in Pittsburgh/USA“
      Richtig: „M. Bamyeh ist Jordanier, Professor in Pittsburgh/USA (jaja, Alien)“

      • 28. April 2011 06:47

        Habs Abonnemang von meim Sohn geschenkt bekommen……
        Aber vllt. gibt es online n paar Sachen davon?:

        http://www.lettre.de/aktuell.html

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: