Skip to content

Berlusconi er nu wieder

16. März 2011

Der “Cavaliere” ist mittlerweile der dienstälteste Regierungschef Europas.  Am 6.April wird er wegen seiner angeblichen Sexaffären mit Minderjährigen vor Gericht stehen. “Es waren nur Dinners mit einem Regierungschef. Und dafür müssen viele Frauen (!) nun ihr Leben lang den Makel der Prostitution mit sich herumschleppen”, sagt er, und, dass das alles natürlich erfunden sei. Immerhin wird darüber spekuliert. Immerhin hat sich seine Frau von ihm scheiden lassen. Aber geschenkt.

Oder Geld. Berlusconi wird von vielen Listen als sehr reich ausgewiesen. Er muss wirklich ein Multitalent sein. Hochhäuser, Fussballclubs, Fernsehsender, Zeitungen und natürlich auch das Amt, das er innehat…..

“Wir haben keinerlei Einfluss auf die veröffentlichte Meinung”. So sprechen Diktatoren im Schafsfell der Demokratie.

Sprechen nicht auch andere so oder so ähnlich? Denk mal an Gaddafi, Mubarak, Ben Ali, Sarkosy, Recep Tayıp Erdoğan und andere. Sie wollen sich (wieder)wählen lassen und tun alles, damit diese Wahlen nicht von unabhängigem Denken beeinflusst werden.

Ich kann nicht glauben, dass sie nicht gewählt werden werden.  Und wenn da Naturkatastrophen dafür herhalten müssen……

Zu Berlusconi die BBC:

http://www.bbc.co.uk/news/world-europe-12757073

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 18. März 2011 00:46

    Berlusconi hatte immer den falschen Verein. Nicht der AC ist Mailand, sondern Inter. Ehemals Internazionale Mailand, ein Gemeinsamclub der Intrigranten, Integrierten, Internationalen Fremden in Mailand. Padonien ist wesentlich Inter, wer das nicht versteht, versteht die Fußballwelt nicht. Und Juve? Ja Juve, Juventus Turin: dieser Club ist doch eigentlich … Die Lega? Kenn ich nicht. Größter Wirtschaftszweig der EU? Weiß ich nicht. Bei Juve war Köhler, der Fußballgott, und Andi, Frankfurts Möller. Bei Inter waren Beppo Brehme, Klinge Klinsmann und El Matthäus: bei AC waren die drei Holländer, genau der auch.
    Also: Berlusconi ist zu alt für den Job, den er gerne hätte.
    SO sind hier DIE Kommentare! Worldaround.

    • 20. März 2011 09:26

      Originalton mein Vater (apropos schweizer Grossmachttraeume): Mailand? Das haetten wir behalten sollen!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: